FAQ

Egal, ob Sie eine Hotelimmobilie kaufen oder verkaufen, mieten oder vermieten möchten – hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Hotelimmobilien.

Wieso sollte ich speziell einen Hotelberater der LR Invest für meine Hotelimmobilie wählen?

Created with Sketch.

Wenn Sie eine Hotelimmobilie verkaufen oder kaufen möchten, ist es entscheidend, einen Berater zu wählen, der sich auf Hotelimmobilien spezialisiert hat. Der Vermarktungsprozess und die gesamte Abwicklung für Hotelimmobilien sind sehr speziell und erfordern ein tiefes Verständnis der Branche. Die Aufbereitung und Auswertung Ihrer Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) erfolgt nach dem „uniform system of accounts for the lodging industry“. Weitere Parameter wie RevPar (Revenue per Available Room), ADR (Average Daily Rate) usw. sind spezifisch für die Hotellerie und erfordern Fachkenntnisse.

Ein guter Berater muss auch über umfassende Marktkenntnisse, Kenntnisse der DeHoGa-Klassifizierung und Kenntnisse aller relevanten Hotelbetriebssysteme verfügen. Dies ist nur ein Auszug der erforderlichen Kenntnisse, die ein Berater für Hotelimmobilien haben muss. Insbesondere bei der Prüfung und Erstellung von Pachtverträgen für Hotelimmobilien ist es unerlässlich, einen Experten an Ihrer Seite zu haben. Diese Verträge sind äußerst komplex und nicht mit regulären Immobilienverträgen vergleichbar.

LR Invest ist Ihr Experte für Hotelimmobilien und die beste Wahl, wenn es um den Kauf oder Verkauf von Hotelimmobilien geht. Wir verfügen über das Fachwissen und die Erfahrung, um Sie durch den gesamten Prozess zu führen und sicherzustellen, dass Ihre Transaktion reibungslos abläuft.

Was darf ich von einem Berater der LR Invest erwarten? 

Created with Sketch.

Als Hotelberater legen wir großen Wert auf Loyalität und Diskretion, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Wir verfügen über ein nationales und internationales Netzwerk sowie Kontakte zu Hotelketten, Investoren und Betreibern. Unser absolutes Expertenwissen in der Hotelbranche und im Bereich Hotelimmobilien ermöglicht es uns, eine systematische Vorgehensweise zu entwickeln, die speziell auf Hotelimmobilien zugeschnitten ist. Wir haben sehr gute Kenntnisse im Bereich Recht, insbesondere im Baurecht und der Versammlungsstätten-Verordnung.

Unser Weitblick ermöglicht es uns, auch komplexe Themen wie die Frankfurter Tabelle oder FF&E zu verstehen. Als legitimierter Berater für Hotelimmobilien verfügen wir über alle erforderlichen Genehmigungen gemäß § 34c GewO. Bei Vertragsangelegenheiten können Sie sich darauf verlassen, dass wir über die nötige Unterschriftsberechtigung verfügen.

Wir von der LR Invest sind der richtige Partner an Ihrer Seite, wenn es um Hotelimmobilien geht. Wir können alle erforderlichen Kenntnisse vorweisen und stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Hat ein Hotelberater der LR Invest gute Marktkenntnisse? 

Created with Sketch.

Als Hotelberater ist es unerlässlich, über umfassende Marktkenntnisse zu verfügen. Diese Kenntnisse sind entscheidend für den Erfolg in diesem Bereich. Ein Berater muss die Tourismustrends in der Region genau beobachten und analysieren, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Dazu gehört auch ein Verständnis für saisonale Schwankungen, Veränderungen in der Nachfrage nach bestimmten Unterkunftsarten und die Identifizierung neuer Reiseziele.Darüber hinaus ist es wichtig, ein Gespür für die wirtschaftlichen Bedingungen der Region zu haben, da sich diese direkt auf die Nachfrage nach Hotelunterkünften auswirken können. Die Kenntnis der lokalen Wirtschaftsindikatoren, der Arbeitsmärkte und der Branchentrends ist daher von entscheidender Bedeutung.

Ein guter Hotelberater kennt nicht nur die zu vermittelnde Immobilie, sondern hat auch ein umfassendes Verständnis der Konkurrenz. Dazu gehört eine Analyse der Angebots- und Nachfragesituation, der Positionierung der Wettbewerber und der Preisgestaltung. Zu den Marktkenntnissen gehört auch ein Verständnis der regulatorischen Rahmenbedingungen, die den Hotelmarkt beeinflussen können. Dazu gehören Baugenehmigungen, Bebauungspläne, Umweltvorschriften und andere rechtliche Aspekte, die für Hoteltransaktionen relevant sind.

Ein erfahrener Berater kann auch künftige Entwicklungen vorhersagen und beurteilen. Dazu kann die Identifizierung von neu entstehenden Stadtvierteln, geplanten Infrastrukturprojekten oder anderen Faktoren gehören, die sich auf den Hotelmarkt auswirken könnten.Ein dynamischer Hotelmarkt ist ständigen Veränderungen unterworfen. Ein erfahrener Berater kann sich schnell auf neue Bedingungen einstellen und seine Strategien entsprechend anpassen. Indem er diese Marktkenntnis mit den individuellen Anforderungen seiner Kunden kombiniert, kann der Hotelberater maßgeschneiderte Lösungen anbieten und sicherstellen, dass die angebotenen Immobilien oder durchgeführten Transaktionen den aktuellen Marktgegebenheiten entsprechen.Dieses fundierte Wissen ermöglicht es dem Berater, proaktiv auf Veränderungen im Markt zu reagieren und seinen Kunden einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Daher ist es klar ersichtlich, dass Marktkenntnisse einer der Key-Points für einen erfolgreichen Hotelbeater sind.

Wie läuft ein Hotelverkauf ab? 

Created with Sketch.

Der Verkauf eines Hotels kann in fünf Schritte unterteilt werden, die alle entscheidend für einen erfolgreichen Abschluss sind. Zunächst findet ein Beratungsgespräch statt, in dem die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Hotelbesitzers erörtert werden. Anschließend erfolgt die Wert- und Kaufpreisermittlung, um den optimalen Verkaufspreis festzulegen. Danach werden potenzielle Käufer angesprochen und Verhandlungen mit ihnen geführt. Sobald eine Einigung erzielt wurde, wird ein Vertrag ausgearbeitet. Optional kann auch Finanzierungsunterstützung angeboten werden. Die gesamte Abwicklung erfolgt selbstverständlich diskret und ohne den laufenden Hotelbetrieb zu beeinträchtigen.

Wie viel Zeit benötigt der Verkauf eines Hotels? 

Created with Sketch.

Der Verkauf eines Hotels ist ein komplexer Prozess, der nicht überstürzt werden sollte. Die Dauer des Verkaufs hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann nicht pauschalisiert werden. Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass der Verkauf nur eine bestimmte Zielgruppe anspricht und daher Zeit in Anspruch nehmen kann.

Eine sorgfältige Vorbereitung ist entscheidend, um den Verkauf erfolgreich abzuschließen. Dazu gehört das Zusammenstellen aller erforderlichen Unterlagen und die Auswahl eines erfahrenen Beraters, der über die nötige Fachkenntnis verfügt. Ein guter Berater übernimmt alle notwendigen Schritte und sorgt dafür, dass Ihr Hotel mit Erfolg verkauft wird.

Es ist ratsam, ausreichend Zeit für den Verkaufsprozess einzuplanen und sich professionelle Unterstützung zu suchen, um sicherzustellen, dass der Verkauf reibungslos verläuft. Mit einer durchdachten Strategie und der richtigen Unterstützung kann Ihr Hotel erfolgreich verkauft werden.

Verhandelt der Berater in Ihrem Namen? 

Created with Sketch.

Der Berater spielt eine entscheidende Rolle bei Verhandlungen von Hotelimmobilien. Er vertritt entweder den Verkäufer oder den Käufer und führt die Verhandlungen in deren Namen. Dabei geht es um alle Aspekte, von der Preisgestaltung bis zu den Vertragsbedingungen und anderen relevanten Verkaufsmodalitäten. Der Beater arbeitet daran, für den Verkäufer einen optimalen Verkaufspreis zu erzielen, der die Marktbedingungen widerspiegelt und dessen Interessen am besten vertritt. Für den Käufer strebt er die besten Bedingungen an, sei es in Bezug auf den Kaufpreis, die Vertragsbedingungen oder andere relevante Faktoren. Dabei nutzt er sein Verhandlungsgeschick und sein detailliertes Fachwissen über den Hotelmarkt, um eine für beide Parteien vorteilhafte Vereinbarung zu erzielen. Die Verhandlungen können sich auf verschiedene Aspekte des Hotelverkaufs erstrecken, darunter bestimmte Klauseln im Vertrag, Zeitpläne, Finanzierungsvereinbarungen und andere wichtige Details. Der Berater agiert als Vermittler, der die Interessen seines Kunden vertritt und ein ausgewogenes und faires Geschäft anstrebt. Diese Verhandlungen erfordern nicht nur Verhandlungsgeschick, sondern auch ein gutes Verständnis für die Dynamik des Hotelmarktes und die individuellen Anforderungen und Ziele der beteiligten Parteien. Der Berater arbeitet eng mit seinem Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass die Verhandlungen die besten Ergebnisse im Einklang mit den strategischen Zielen des Kunden erzielen.

Unterstützt der Berater bei der Durchführung von der Due-Diligence? 


Created with Sketch.

Der Berater spielt eine entscheidende Rolle bei der Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen im Rahmen von Hoteltransaktionen. Diese Prüfungen dienen dazu, sicherzustellen, dass alle relevanten Informationen über die Hotelimmobilie vollständig und korrekt sind. Die Due-Diligence-Phase ist ein entscheidender Schritt, der dazu beiträgt, potenzielle Risiken zu erkennen und sicherzustellen, dass die Transaktion auf einer soliden Grundlage stattfindet. Während der Due Diligence arbeitet der Hotelberater eng mit verschiedenen Fachleuten zusammen, um sicherzustellen, dass alle Aspekte der Hotelimmobilie gründlich geprüft werden. Dazu gehören rechtliche, finanzielle, betriebliche und technische Aspekte. Der Berater koordiniert oft mit Anwälten, Finanzexperten, Ingenieuren und anderen Fachleuten, um sicherzustellen, dass keine relevanten Informationen übersehen werden. In rechtlicher Hinsicht prüft der Hotelberater die Immobilie, bestehende Verträge, Genehmigungen und alle rechtlichen Verpflichtungen, die die Hotelimmobilie betreffen könnten. In finanzieller Hinsicht prüft er die finanzielle Leistungsfähigkeit des Hotels, die bestehenden Schulden, die Cashflow-Analyse und andere Finanzkennzahlen gründlich. Zu den operativen Aspekten gehören häufig eine Analyse des Managements, der Personalstrukturen, der bestehenden Abläufe und anderer relevanter Faktoren. Die technische Due Diligence kann bauliche Aspekte, den Zustand der Immobilie, die technische Ausstattung und andere infrastrukturelle Details umfassen. Die Ergebnisse der Due-Diligence-Prüfung ermöglichen es dem Hotelberater, potenzielle Risiken und Chancen klar zu erkennen. Dies wiederum hilft dem Käufer und Verkäufer bei der Entscheidungsfindung und erleichtert die Verhandlungen über eventuelle Anpassungen des Verkaufspreises oder der Vertragsbedingungen auf der Grundlage der ermittelten Fakten. Insgesamt trägt die aktive Beteiligung des Hotelberaterss an der Due-Diligence-Phase dazu bei, eine transparente und gut informierte Grundlage für die Hoteltransaktion zu schaffen und sicherzustellen, dass beide Parteien über vollständige Informationen verfügen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Bieten die Berater der LR Invest Unterstützung bezogen auf Finanzierungen und Investitionen?  

Created with Sketch.

Ein Hotelberater kann in der Tat eine breite Palette von Finanzberatungsdiensten im Zusammenhang mit Hotelimmobilien anbieten. Dazu gehört oft die Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten, Renditeanalysen und anderen finanziellen Überlegungen. Hier sind einige Aspekte, bei denen ein Berater in die Finanzberatung und -investition einbezogen werden kann:

Finanzierungsmöglichkeiten: Der Hotelberater kann seinem Kunden helfen, die besten Finanzierungsmöglichkeiten für den Kauf oder die Entwicklung eines Hotels zu finden. Dies kann die Bewertung von Hypotheken, Darlehen, Eigenkapitalfinanzierungen und anderen Finanzierungsinstrumenten beinhalten. Die Beratung zielt darauf ab, die Finanzstruktur zu optimieren und die besten Konditionen für den Kunden zu erzielen.

Renditeanalysen: Der Berater kann umfassende Renditeanalysen durchführen, um die potenzielle Rendite und Rentabilität einer Hotelinvestition zu bewerten. Dies beinhaltet oft eine eingehende Prüfung der historischen finanziellen Leistung des Hotels, Marktanalysen und Prognosen für die zukünftige Leistung.

Bewertung von Investitionen: Ein Hotelberater kann Investoren bei der Bewertung verschiedener Hotelimmobilien helfen. Dazu gehört die Identifizierung von Chancen und Risiken, um sicherzustellen, dass die Investition den Zielen und der Risikotoleranz des Investors entspricht.

Strategische Finanzplanung: Der Berater kann dabei helfen, eine langfristige Finanzstrategie für Hotelinvestitionen zu entwickeln. Dazu gehören die Anpassung an sich ändernde Marktbedingungen, die Identifizierung von Wachstumschancen und das Management von Risiken im Zusammenhang mit finanziellen Entscheidungen.

Verhandlung von Finanztransaktionen: Der Berater kann auch an Finanzverhandlungen beteiligt sein, sei es bei der Festlegung von Finanzierungsbedingungen oder anderen finanziellen Aspekten einer Hoteltransaktion.

Die Fähigkeit eines Hotelberaters, Finanzberatung zu leisten, hilft Kunden, fundierte Entscheidungen zu treffen, die nicht nur auf dem Immobilienmarkt, sondern auch auf finanziellen Überlegungen basieren. Dies stärkt die Position des Kunden, um erfolgreich in den Hotelmarkt zu investieren oder eine Hoteltransaktion abzuschließen.

Unterstützen die Hotelberater der LR Invest bei Verträgen für Hotels jeglicher Art? 

Created with Sketch.

Der Hotelberater spielt eine entscheidende Rolle bei der Ausarbeitung und Überprüfung von Verträgen bei Hoteltransaktionen. Sein Ziel ist es, sicherzustellen, dass alle rechtlichen Aspekte abgedeckt sind und die Interessen seines Kunden angemessen geschützt werden. Dazu arbeitet er eng mit Anwälten und anderen Fachleuten zusammen, um Verträge zu entwerfen, die die spezifischen Bedingungen und Anforderungen der Hoteltransaktion genau wiedergeben. Er stellt sicher, dass der Vertrag mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften übereinstimmt und hilft dabei, potenzielle Risiken zu erkennen und zu minimieren. Als Anwalt seines Kunden setzt er sich aktiv dafür ein, dass die Vertragsbedingungen die besten Interessen seines Kunden widerspiegeln. Durch die Koordination mit verschiedenen Fachleuten sorgt er dafür, dass alle Aspekte des Vertrages angemessen berücksichtigt werden. Während des Verhandlungsprozesses spielt er eine entscheidende Rolle bei der Erleichterung von Anpassungen und Änderungen, um sicherzustellen, dass der Vertrag die Bedürfnisse und Erwartungen beider Parteien korrekt widerspiegelt. Das Fachwissen des Hotelberater bei der Ausarbeitung und Überprüfung von Verträgen trägt dazu bei, dass die Transaktion auf einer soliden rechtlichen Grundlage steht und die Interessen des Kunden gut geschützt sind.

Was ist ein Bieterverfahren?

Created with Sketch.

Ein Bieterverfahren ist eine zeitlich begrenzte Möglichkeit für Interessenten, Gebote auf eine Immobilie abzugeben. Anders als bei einer Auktion oder Versteigerung gibt es keinen festen Kaufpreis, sondern potenzielle Käufer geben Gebote ab, die vom Verkäufer entweder angenommen oder abgelehnt werden können. Das Gebot kann auch als Basis für weitere Verhandlungen dienen. Vor der Abgabe eines Gebots haben Interessenten die Möglichkeit, das Objekt durch ein Exposé und/oder eine Besichtigung kennenzulernen. Üblicherweise gibt es keinen Mindestpreis beim Bieterverfahren, und der Zeitraum für die Abgabe von Angeboten liegt in der Regel zwischen vier und acht Wochen. Die Kosten für den Käufer sind ähnlich wie bei einem konventionellen Ankauf. LR Invest unterstützt Sie gerne als Hotelberater bei der Umsetzung eines Bieterverfahrens.

Wann sollte ich mein Hotel verkaufen oder verpachten?

Created with Sketch.

Wenn Sie den richtigen Zeitpunkt für einen Hotelverkauf herausfinden möchten, ist es ratsam, Kontakt zu einem erfahrenen Berater aufzunehmen. Ein Hotelberater kann Ihnen eine verlässliche Einschätzung über den aktuellen Hotelmarkt geben und steht Ihnen beratend zur Seite. Diese Dienstleistung wird von uns kostenfrei angeboten.

Es gibt verschiedene Faktoren, die einen Hotelverkauf beeinflussen können, wie wirtschaftliche oder private Umstände. Sobald Sie die Entscheidung getroffen haben, Ihr Hotel zu verkaufen, sollten Sie sich mit einem Hotelberater in Verbindung setzen. Dieser wird mit Ihnen die möglichen Szenarien besprechen und Ihnen auch alternative Lösungen wie eine Verpachtung aufzeigen.

Ein professioneller Hotelberater wird Sie nicht zum Verkauf drängen, sondern Ihnen alle Optionen aufzeigen und Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen. Wenn Sie also darüber nachdenken, Ihr Hotel zu verkaufen, zögern Sie nicht, einen Hotelberater zu kontaktieren und sich beraten zu lassen.

Wer kauft Hotels in Deutschland?

Created with Sketch.

Als führendes Unternehmen im Bereich Hotelankauf verfügt LR Invest über ein breites internationales Netzwerk, das verschiedene Interessensgruppen umfasst. Unsere Partner sind Investoren, Eigentümer, Family Offices, Projektentwickler, institutionelle Anleger, Privatpersonen und weitere hotelnahe Unternehmen.

Wir arbeiten eng mit Hoteleigentümern zusammen, um passende Interessenten für den Verkauf ihres Hotels auszuwählen. Dabei berücksichtigen wir die individuellen Bedürfnisse und Ziele der Eigentümer sowie die Anforderungen und Vorstellungen der potenziellen Käufer.

Durch unsere langjährige Erfahrung und unser umfangreiches Netzwerk sind wir in der Lage, maßgeschneiderte Lösungen für den Ankauf von Hotels zu bieten. Wir verstehen die Dynamik des Hotelmarktes und können so sicherstellen, dass der Verkaufsprozess effizient und erfolgreich abläuft.

Unser Ziel ist es, sowohl für die Hoteleigentümer als auch für die potenziellen Käufer einen Mehrwert zu schaffen und eine Win-Win-Situation zu schaffen. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden professionelle Beratung und Unterstützung bei jedem Schritt des Verkaufsprozesses bieten zu können.